Beste Krypto Wallet für Online Gambling – Krypto Börsen im Test

Man hört und liest viel im Internet und auch auf Online Gambling Seiten über Crypto Wallets und die beste Krypto Börse. Doch kennst Du den Unterschied zwischen Kryptobörse und Bitcoin Wallet? In diesem Artikel werden wir Dir erklären, was es mit einer Crypto Wallet auf sich hat und was die beste Krypto Börse von anderen Kryptowährungsbörsen unterscheidet.

Des Weiteren gehen wir auf die beliebtesten Crypto Wallets ein, stellen Dir die verschiedenen Arten vor und beschreiben Dir, was Hot und Cold Wallets sind.

Was ist eigentlich eine Crypto Börse? 

Die beste Krypto Börse oder Kryptowährungsbörse gibt Dir die Möglichkeit Kryptowährungen zu erwerben, zu tauschen oder zu verkaufen. Auf diesen Handelsplattformen kannst Du Fiat-Geld wie Euro oder Dollar in Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin oder andere digitale Währungen umwandeln. 

Es gibt zentrale Börsen und dezentrale Crypto Börsen, die sich durch Anonymität, Transparenz und die Höhe der Provisionen voneinander unterscheiden. 

„Bitcoin ist der Höhepunkt der Technologie

Bill Gates, Microsoft-Gründer, Investor und Philanthrop.

Wie benutzt man eine Krypto-Wallet?

Krypto-Wallets reichen von einfach zu bedienenden Apps bis hin zu komplexeren Sicherheitslösungen. Zu den wichtigsten Arten von Wallets, aus denen Du  wählen kannst, gehören:

✅ Papiergeldbörsen

Schlüssel werden auf ein physisches Medium wie Papier geschrieben und an einem sicheren Ort aufbewahrt. Dies erschwert natürlich die Verwendung Deiner Kryptowährung, da sie als digitales Geld nur im Internet verwendet werden kann.

Hardware-Wallets

Schlüssel werden auf einem USB-Stick gespeichert, der an einem sicheren Ort aufbewahrt und nur dann mit einem Computer verbunden wird, wenn Du Deine Kryptowährung verwenden möchtest. Die Idee ist, zu versuchen, Sicherheit und Komfort in Einklang zu bringen.

✅ Online-Wallets

Schlüssel werden in einer App oder anderer Software gespeichert – suche nach einer, die durch zweistufige Verschlüsselung geschützt ist. Dies macht das Senden, Empfangen und Verwenden Deiner Krypto so einfach wie die Verwendung eines beliebigen Online-Bankkontos, Zahlungssystems oder Brokerage.

Welche Crypto Wallet Arten gibt es? 

In einer Wallet kannst Du Deine Kryptowährungen sicher lagern, aber auch empfangen und weitersenden. Vielleicht sind Dir die Begriffe heiße und kalte Wallets schon mal untergekommen, doch es gibt noch mehr Arten der digitalen Brieftaschen. Sehen wir uns an, was der Markt an Wallets zu bieten hat.

Eines haben aber alle Wallets gemeinsam: Du musst einen Schlüssel erstellen, der auch Private Key genannt wird und aus Wörtern, Buchstaben und Zahlen besteht. Die Kombination der Wörter heißt Seed und diesen solltest Du gut aufbewahren und vor Zugriff Unbefugter schützen.

Online WalletsAndroid und iOS-Nutzer finden in den Stores viele Möglichkeiten eine Online Wallet herunterzuladen. Nach der Konfiguration kannst Du auf Deine Kryptowährungen zugreifen, die auf der Blockchain gespeichert sind. Die Wallet ist einfach nutzbar und cloudbasiert.
Computer und PC WalletsDie Software der Desktop Wallets laufen auf Windows oder Linux Computern und sind eine Art Bankkonto für Bitcoin und andere Kryptowährungen Diese Wallets gehören zu den Hot Wallets und bieten eine hohe Flexibilität, aber eine nicht ganz so hohe Sicherheit.
Mobile WalletsEine mobile Wallet wird als Software-App auf Handy oder Tablet gespeichert. Du kannst sie mit Guthaben füllen und bargeldlos damit zahlen. Diese Brieftaschen sind sehr sicher und benutzerfreundlich. eToro ist zum Beispiel eine mobile Wallet auf die wir später näher eingehen werden.
Hardware WalletsDer Schlüssel, den Du benötigst, um auf Deine Kryptowährungen in einer Hardware Wallet zuzugreifen, wird offline gespeichert. Diese Brieftaschen haben die höchste Sicherheit. Ein Beispiel einer Hardware Wallet ist Trezor. 
Paper WalletsEine Paper Wallet ist genau das, was sie aussagt. Ein Stück Papier, das offline gespeichert wird und vor Cyberattacken geschützt ist. Es gehört zu den Cold Storage Wallets und ist perfekt geeignet für Krypto-Fans, die Bitcoin und andere Crypto längere Zeit lagern wollen. Die Sicherheit und die Benutzerfreundlichkeit liegen im mittleren Bereich.

Unser Vergleich der Top Bitcoin Wallets in Deutschland

Du weißt nun, dass Du in einer Wallet oder digitalen Brieftasche Kryptowährungen sicher lagern kannst. Im folgenden Abschnitt stellen wir Dir bekannte Wallet-Anbieter und ihre Produkte genauer vor. Wie auch bei Online Casinos ist es wichtig einen Anbieter zu finden, der vertrauenswürdig und lizenziert ist und seriös arbeitet.

Die eToro Wallet 

Die eToro Wallet gehört zu den mobilen Wallets und Du kannst hier über 120 Kryptowährungen, sowie Aktien kaufen. Nun zu den Stärken und Schwächen der Wallet.

Stärken

  • Kryptowährungen und Aktien zu erwerben
  • Nutzerfreundliche Plattform
  • Mit diversen Fiat-Währungen nutzbar
  • Krypto-Trading
  • Mobile App
  • Private On-Chain Adresse

Schwächen 

  • eToro Login benötigt
  • Einzahlen mit Kryptowährungen nicht möglich
  • Telefonnummer wird verifiziert

Die Trezor Wallet 

Trezor ist neben Ledger sicher das bekannteste Beispiel einer Hardware Wallet. Das kleine Gerät wird über ein USB-Kabel mit dem Computer verbunden und schon kannst Du Deine Bitcoin speichern.

Stärken

  • Sichern vieler Kryptowährungen 
  • Sicheres Backup erstellen
  • Einfach zu handeln

Schwächen 

  • Relativ kostspielig
  • Backup benötig Erfahrung
  • Integration zu Kryptobörsen nicht möglich

Die Coinbase Wallet 

Als Kryptowährungsbörse zählt Coinbase zu den größten Börsen weltweit. Kunden von Coinbase können zwischen einer gehosteten Wallet und einer Self-Custoy wählen.

Stärken

  • Einfache Handhabung
  • Mit Kreditkarten und Überweisung einzahlen
  • Exzellente Reputation

Schwächen 

  • Geringe Auswahl an digitalen Assets
  • Nicht geeignet für langfristige Lagerung von Kryptowährungen
  • Kommunikation nur auf Englisch möglich

Die Keepkey Wallet 

Diese HD Wallet ist seit 2015 am Krypto-Markt und überzeugt mit seiner Einfachheit. Unterstützt werden unter anderem Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Dogecoin.

Stärken

  • Cold Storage Wallet
  • Günstig in der Anschaffung
  • Einfache Nutzbarkeit

Schwächen 

  • Kleine Auswahl an Kryptowährungen
  • Verbindung zum PC nur mit Kabel möglich
  • Benutzer benötigen eine Software wie Electrum oder MultiBIt, um das Wallet zu nutzen

Die Exodus Wallet 

Wer neu in der Welt der Kryptowährungen und Wallets ist, wird sich mit dieser Desktop Wallet schnell zurechtfinden, da Tutorials und Videos erklären, wie man die virtuelle Geldbörse nutzt.

Stärken

  • Gut für Anfänger
  • Viele Tutorials und Anleitungen
  • Benutzerfreundliche Plattform

Schwächen 

  • Weniger sicher als Hardware Wallets
  • Nur die bekannten Assets werden unterstützt
  • Bei Verlust der Zugangsdaten kann die Wallet nicht wieder hergestellt werden

Bitcoin Wallet Gebühren 

AnbieterKostenGebühren für Trading
eToro0Keine für Trading, aber 0,75 % für Spread; 0,1 % Umrechnungsgebühr; Simplex Gebühr: 4 %
TrezorModel  T – 226 EuroKein Trading
Coinbase01,49 des investierten Betrags
Keepkey129 EuroKein Trading
Exouds02-4 % Wechselgebühren; variable Netzwerkgebühr

Die Unterschiede von Hot und Cold Wallets 

Der größte Unterschied zwischen Hot und Cold Wallets ist der, dass eine Hot Wallet ständig mit dem Internet verbunden ist und somit im Vergleich zu den Cold Wallets ein Sicherheitsrisiko besteht. Zu den Cold Wallets zählen Trezor, Ledger oder CoolWallet. Ein weiterer Unterschied ist, dass Du Hot Wallets zumeist kostenlos nutzen kann und für die Anschaffung einer Cold Wallet einen Betrag ausgeben musst.

  1. Hot Wallets dienen zur Lagerung von Kryptowährungen, die eine ständige Verbindung zum Internet benötigen. Im Gegensatz dazu sind Cold Wallets Hardware-Geräte, die Deine digitalen Assets offline speichern. Hier ist schnell zu erkennen, dass Cold Wallets sicher die bessere Option sind, um Bitcoin, Ethereum, Ripple und andere Kryptowährungen langfristig zu lagern. Da Deine Kryptowährungen auf einem externen Gerät gespeichert werden und somit offline sind, musst Du nicht befürchten, dass ein Unbefugter darauf zugreifen und sie stehlen kann.
  2. Natürlich kannst Du Deine Kryptowährungen auch in mehreren Wallets speichern, was eine empfohlene Methode ist. Viele Leute nutzen eine Software- und eine Hardware-Wallet. Die Software Brieftasche, um schnell und einfach darauf zuzugreifen und mit den digitalen Assets zu handeln. Und die Hardware Wallets zum längerfristigen Lagern der Coins. 
  3. Du kannst so viele Wallets nutzen, wie Du möchtest, um Deine Vermögenswerte so sicher wie möglich aufzubewahren. Wird eine Wallet kompromittiert, hast Du immer noch Kryptowährungen auf den anderen Wallets sicher verstaut.

Unser Fazit zu Krypto Wallets und Handelsbörsen

Wir hoffen, dass Du nun einen kleinen Einblick in die Welt der Kryptobörsen und Wallets erhalten hast. Willst Du Dich bei einer Kryptowährungsbörse registrieren, dann raten wir Dir nur seriöse Plattformen mit einem guten Ruf zu wählen. Krypto Wallets kannst Du nutzen, um in Bitcoin Casinos rasch, sicher und anonym einzuzahlen oder Bitcoin und andere digitale Währungen zu lagern. Vielleicht wirst Du ja zum großen Hodler.

FAQ

Warum benötigt man eine Wallet?

Wer im Besitz von Kryptowährungen ist, benötigt eine Wallet, um diese zu speichern und damit zu handeln. Es steht dabei jedem frei, ob er eine Cold Wallet oder eine Hot Wallet nutzt oder für welche Art von Wallet er sich entscheidet.

Ist die Crypto Wallet anonym?

Eine Wallet ist zwar anonym, nur die Börsen müssen alle Transaktionen dem Staat gegenüber offenlegen. Seit 201 schreibt in Deutschland die Kryptowertetransferverordnung vor, dass bei jedem Transfer Name, Anschrift und Kontodaten aller Beteiligten erhoben, gespeichert und an die Behörden übermittelt werden müssen.

Was ist eine Bitcoin Wallet?

Eine Bitcoin Wallet fungiert wie eine digitale Geldbörse, in der Du Kryptowährungen speichern, empfangen und senden kannst.

Wie funktioniert der Krypto Wallet Download?

Je nachdem, ob Du ein Android-Handy oder ein iPhone oder iPhone benutzt, besuchst Du den App Store oder den Google Play Store. Du nutzt das Suchfeld, um die Wallet zu finden und klickst auf „Download“ und befolgst die Anweisungen auf Deinem mobilen Gerät. Willst Du eine Wallet auf Deinen Desktop laden, eröffnest Du einen Account bei einer Kryptobörse, zum Beispiel Coinbase, dann erhältst Du automatisch nach der Registrierung eine Hot Wallet.

Ist jede Crypto Wallet auf Deutsch verfügbar?

Nein, es gibt zwar einige Anbieter, deren Webseite und Wallet auch auf Deutsch vorliegt, aber für die meisten Wallets musst Du der englischen Sprache mächtig sein. Die eToro Wallet ist zum Beispiel in Deutsch verfügbar.

Was ist die beste Krypto Wallet für Online Glücksspiele?

Trezor, Coinbase und eToro gehören sicher zu den besten Wallets. Du musst Dich nur entscheiden, ob Du eien Hot oder Cold Wallet möchtest. Zahlungen in Krypto Online Casinos laufen mit beiden Varianten schnell und sicher ab.

Benötige ich unterschiedliche Wallets für unterschiedliche Kryptowährungen?

Manche Krypto Wallets geben Dir die Möglichkeit über 100 digitale Assets zu lagern, andere nur ein paar. Je nachdem, welche Kryptowährungen Du lagern oder erwerben möchtest, wählst Du dies Wallet aus. Für Bitcoin und Ethereum ist so gut wie jede Wallet geeignet. 

Wo finde ich die Adresse meiner Krypto Wallet?

Die Adresse Deiner Crypto Wallet findest Du in der Wallet. Bei Coinbase siehst Du – wenn Du eingeloggt bist – die Adresse unter Krypto-Adressen. Willst Du zum Beispiel Bitcoin empfangen, kannst Du die Adresse bestehend aus Zahlen und Buchstaben freigeben oder den QR-Code im Wallet nutzen. 

Soll ich mehrere Wallets verwenden, um meine Kryptowährungen zu verwahren?

Verteilst Du Deine Kryptowährungen auf mehrere Wallets, dann hast Du einen zusätzlichen Sicherheitsfaktor. Stiehlt Dir jemand von einem Wallet Deine Assets, so hast Du immer noch Dein Guthaben auf den anderen Wallets. Hot Wallets sind gut, wenn Du viel senden und empfangen oder handeln willst. Cold Wallets, um Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen langfristig zu lagern.

Warum sind Krypto-Wallets wichtig?

Also, eine sichere Wallet ist wichtig für jeden, der sich für den Kauf von Kryptowährungen interessiert und möchte  seine Bitcoins und andere Kryptowährungen sicher speichern. Dabei sind 2 Speicheroptionen angeboten: heiße und kalte Speicherung.

Die wichtigste Funktion von Crypto-Wallets liegt darin, dass diese Ihre privaten Schlüssel aufbewahren. Auf diese weise bleibt Ihr Kryptovermögen sicher verwahrt. Eine solche  Wallet lässt verschiedene Kryptowährungen wie Ethereum und Bitcoin ausgeben, empfangen und versenden.

BitHound Helps Finding the Best Bitcoin Casino & Crypto Gambling Sites
BitHound: Bitcoin casino reviews - Your #1 Guide to Crypto Gambling.